Logo-PerSpa-PC

4 leichte Winterwanderungen in der Zentralschweiz

Teile es auf:

4-winter-walk-switzerland-cover-mobile

4 leichte Winterwanderungen in der Zentralschweiz

Teile es auf:

Verfügbar auch auf:

Der Winter gilt traditionell als eine ungünstige Jahreszeit zum Wandern. In der Schweiz ist das jedoch nicht ganz so, denn das ausgedehnte Wanderwegenetz wird auch in der kalten Jahreszeit gepflegt und vorbereitet! Viele Routen sind sogar zugänglich, selbst wenn sie mit einer dicken Schneeschicht bedeckt sind! Und das Tolle ist, dass du keine besondere Ausrüstung brauchst, um ihnen zu folgen, nur gute, bequeme und wasserfeste Schuhe! Wir lieben es, die Winterlandschaft zu Fuß zu entdecken, und um dich davon zu überzeugen, dasselbe zu tun, zeigen wir dir in diesem Artikel 4 leichte Winterwanderrouten in der Zentralschweiz, nicht weit von Zürich und Luzern entfernt!

Rigi Panoramaweg

Zugerberg

Klewenalp

Lungern

1. Rigi Panoramaweg, wandern am Vierwaldstättersee

Die Rigi, die „Königin der Berge“, wie sie von den Einheimischen liebevoll genannt wird, ist auch im Winter ein leicht zugängliches Wanderziel. Die vielen öffentlichen Verkehrsmittel und die vielfältigen Wintersportmöglichkeiten in den Tälern und an den Hängen des Berges machen ihn zu einem beliebten Ziel nicht nur für Touristen, sondern auch für Einheimische. Die von uns vorgeschlagene Wanderung beginnt in Rigi Kaltbad und führt durch aussichtsreiche Orte und Täler zur Rigi Scheidegg. Dieser Wanderweg, der wegen seiner vielfältigen Panoramapunkte auch „Panoramaweg“ genannt wird, folgt dem Verlauf einer alten Bahnlinie und nutzt die vorhandene Infrastruktur wie Brücken und Tunnel. Es handelt sich um eine leichte Strecke von etwa 8 km, die in etwa zweieinhalb Stunden zurückgelegt werden kann.
Lies den ganzen Artikel…

2. Winterwanderung von Klewenalp nach Stockhütte

Im Herzen der Schweiz, direkt oberhalb des Vierwaldstättersees gelegen, bietet die Region Klewenalp viele Möglichkeiten für Wander- und Wintersportbegeisterte, die mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht hierher kommen können. Hier kannst du auf gut präparierten und markierten Wegen herrliche Wanderungen genießen – mit oder ohne Schneeschuhe – oder Skifahren, Langlaufen oder Schlittenfahren gehen.
Die von uns vorgeschlagene Wanderung ist eine lineare Route, die von der Bergstation der Seilbahn Beckenried – Klewenalp ausgeht und einen herrlichen Blick auf die imposanten Berge, die diese Region umgeben, und auf den Vierwaldstättersee bietet, der im Winter oft von einem überraschenden Nebelmeer bedeckt ist. Es ist eine leichte Strecke von etwa 5,5 km, die in etwa zwei Stunden in einem entspannten Tempo zurückgelegt werden kann.
Lies den ganzen Artikel…

3. Zugerberg, Winterspaziergang über das Nebelmeer

Der Zugerberg, der Stadtberg von Zug, bietet das ganze Jahr über viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Im Sommer wird die Stadt von Wanderern und Besuchern belebt, die das ausgedehnte Wanderwegenetz mit über 80 Kilometern Länge und einer abwechslungsreichen Landschaft nutzen. Aber auch im Winter ist der Berg von vielen anderen Schweizer Orten nicht zu beneiden: Mit seinen vier Winterwanderwegen, mehr als 20 Kilometern Langlaufloipen und einem Rodelweg ist der Zugerberg sicherlich ein perfektes und leicht zugängliches Ziel für alle, die einen schönen Tag zu zweit oder mit der Familie im Freien verbringen wollen.
Die von uns vorgeschlagene Route beginnt an der Bergstation der Zugerberg Bahn und führt dich durch Wälder und entlang von Aussichtspunkten über das Nebelmeer und den See zurück zum Ausgangspunkt. Es handelt sich um eine leichte Wanderung von etwa 10,5 km, die du in etwa drei Stunden in einem entspannten Tempo zurücklegen kannst.
Lies den ganzen Artikel…

4. Winterwanderung in Lungern, von Turren nach Breitenfeld

Turren liegt genau oberhalb des Lungerersees und ist ein Dorf im Kanton Obwalden, das mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen ist. Es bietet sowohl im Sommer als auch im Winter eine gute Auswahl an Wandermöglichkeiten. Die Landschaft rund um den See ist absolut beeindruckend und bleibt auch bei der kurzen Winterwanderung von Turren nach Breitenfeld voll genießbar. Die von uns vorgeschlagene Route ist eine Rundwanderung, die an der Bergstation der Turrenbahn beginnt und auf einem bequemen, präparierten Weg tolle Ausblicke auf die hohen Berge rund um den Lungernsee bietet. Es handelt sich um eine leichte Route, die nur 5 km lang ist und etwa eineinhalb Stunden dauert.
Lies den ganzen Artikel…

Werbehinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links von unseren Partnern. Durch die Partnerschaften geben wir dir die Möglichkeit, auf Aktionen und Angebote zuzugreifen – oft im Voraus oder exklusiv – für den Kauf von Produkten und Dienstleistungen. Wenn du dich für einen Kauf bei einem unserer Partner entscheidest, unterstützt du unseren Blog und hilfst uns, ihn offen zu halten. Unsere Meinungen über die empfohlenen Produkte oder unsere Kaufempfehlungen werden durch die Partnerschaften nicht beeinflusst. Wenn du mehr darüber wissen willst, wie wir mit Werbung auf diesem Blog umgehen, kannst du diese Seite besuchen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bleib in Kontakt

Mit unserem Newsletter wirst du über unsere Reisen und Wanderungen informiert und erhältst unsere Tipps direkt in deine Mailbox!

Noch nicht genug? Hier sind 6 weitere gute Gründe, dich für unseren Newsletter anzumelden!